Werkstattlampe kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Es werde Licht! Vor allem in der Werkstatt sind gute Lichtverhältnisse ein Muss, anders lässt es sich nicht präzise arbeiten. Im Gegensatz zu Lampen für Wohnungen müssen Werkstattlampen besondere Eigenschaften aufweisen.

Brennenstuhl LED Akku Werkstattleuchte / Stableuchte 12 SMD-LED (Werkstattlampe mit Schalter, IP54), Gelb
Preis: € 21,42 Jetzt zum Angebot* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Berner Pen Light LED 7+1 Micro USB LED Lampe Werkstattlampe
Preis: € 14,90 Jetzt zum Angebot* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Berner Pocket deLux Bright LED Lampe Werkstattlampe
Preis: € 27,24 Jetzt zum Angebot* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2021 um 4:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Arten von Werkstattlampen

Werkstattlampen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen: als Pendelleuchten, als Wandleuchten, als Lampen mit Neonröhren, als Handlampen oder als Baustrahler. Neben den normalen elektrischen Ausführungen haben Sie auch die Möglichkeit, akkubetriebene Lampen zu kaufen. Welche Art Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Meist sind mehrere Lampen nötig. beispielsweise Neonlampen an den Decken und zusätzlich kleinere Lampen über der Werkbank. Viel wichtiger als die Form der Lampe sind aber die speziellen Eigenschaften, die sie erst für die Werkstatt tauglich machen.

Eigenschaften von Werkstattlampen

Warum sollten Sie nicht einfach eine Wohnungslampe in die Werkstatt hängen? Das hat mehrere Gründe. Zunächst einen praktischen. Vor allem mobile Werkstattlampen sind mit Ösen ausgestattet, die es möglich machen, die Lampe an einem beliebigen Haken in Werkstücknähe aufzuhängen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass von der Deckenleuchte durch Ihren Körper Schatten auf das Werkstück fällt. Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit. Werkstattlampen sind geschlossen, damit kein Staub eindringen kann. Das ist ein wichtiges Kriterium in allen Werkstätten, in denen Holz oder andere staubende Materialien verarbeitet werden. So lassen sich die Lampen zum einen leichter reinigen, zum anderen wird verhindert, dass sich der Staub in den Ritzen um die Glühbirne oder den Leuchtstab herum absetzt. Ebenfalls ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit in die Lampe eindringen kann, da sonst die Elektrik geschädigt wird. Für Feuchträume gibt es daher spezielle Sicherheitslampen. Dass die Glühbirne nicht frei liegt, hat auch den Vorteil, dass eine Lampe so weniger schnell Schaden nimmt. In der Werkstatt kann es ja durchaus sein, dass Sie mit einer langen Latte versehentlich gegen die Lampe stoßen. Wäre die Glühbirne frei, würden Glassplitter auf Sie herabregnen. Eine normale Wohnungslampe ist also nicht nur unpraktischer, was die Reinigung betrifft, sie stellt auch ein Sicherheitsrisiko dar.