Beitel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Beitel ist der Überbegriff einer Gruppe von Werkzeugen zur spanenden Holzbearbeitung. Sie werden in Verbindung mit einem Klopfholz, genannt Klüpfel, oder dem Schnitzen von Hand verwendet. Es gibt unterschiedliche Varianten, die für jeweils spezielle Tätigkeiten gedacht sind. 

Stemmeisen Stechbeitel Set für Holz | 6 Beitel + 2 Abziehsteine + Koffer von Hawerk
B073WNN94R

Zum Angebot43,99€


Stanley DynaGrip Stechbeitel-Set (3-teilig, 12/18/25 mm, Chrom-Stahl-Legierung, ergonomisch, schlagfester Griff) 2-16-883
B0001GRVEQ

Zum Angebot26,02€


Kirschen 1141000 Stechbeitel / Stemmeisen Satz 1001, 4-teilig ; kurze, leichte Beitel, Spezial-Werkzeugstahl, Handgeschmiedet, abgeflachtem Weißbuchenheft ; ±HRc61, Winkel: 25°, Je 1x 10, 16, 20, 26mm
B0062VTDV8

Zum Angebot69,11€


S&R Stechbeitelsatz 5 Stück: 6, 12, 20, 25, 32mm, Mehrkomponenten-Hüllen, Professional, im transparenten Koffer
B01L953O6G

Zum Angebot27,89€


Neuer Bahco Belzer Satz Stechbeitel, Stemmeisen im Holzkoffer 26 mm
B0007WGHEO

Zum Angebot64,03€


Silverline 250241 Hohl- und Stechbeitel, 12-tlg. Satz 200 mm
B001C7NE7Q

Zum Angebot15,60€


Stanley Bailey Stechbeitel-Set (6-teilig, 6/10/12/16/20/25 mm, nachschärfbar, Kunststoff-Kappe, im Koffer) 1-16-416
B0015QBHPU

Zum Angebot49,95€


Kirschen Stechbeitel mit Weißbuchenheft - 20mm
B000B6KZLM

Zum Angebot13,63€


Draper Expert 88605 Holzmeißel-Set 8-teilig
B000EOQ8WQ

Zum Angebot37,30€


Brüder Mannesmann Stechbeitelsatz 4-tlg. in Holzkassette, M66104
B000K2NOLU

Zum Angebot22,40€


Arten von Beiteln

Unter den Beiteln wird je nach Verwendungszweck unterschieden. Stemmeisen und Stechbeitel, also Flacheisen, finden vor allem im Zimmer- und Schreinerhandwerk Verwendung, um Holzverbindungen herzustellen oder Vertiefungen für Scharniere und andere Beschläge auszunehmen. Feinere Stechbeitel und Hohlbeitel sind dagegen im Instrumentenbau und im Kunsthandwerk im Einsatz. Unter den Flacheisen gibt es Sonderformen für spezielle Einsatzbereiche: Stufenbeitel, Schrägbeitel, Schälbeitel, Lochbeitel oder die Stoßaxt; dasselbe gilt für Hohlbeitel: die Varianten reichen von in Längsrichtung gerader bis zur lang- oder kurzgekröpften Klinge. Zudem gehören zu den Hohlbeiteln auch Eisen mit V- oder Kastenform. Stecheisen werden in Breiten von 2 mm bis 100 mm hergestellt, Hohlbeitel mit Klingenbreiten von 1,5 mm bis 90 mm. Neben den europäischen Beiteln sind auch chinesische und japanische Eisen auf dem Markt. Besonders letztere besitzen aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitung und Eigenschaften Kultstatus unter den Profis.

Merkmale und Eigenschaften von Beiteln

Beitel bestehen aus einer Klinge und einem Heft. Das Heft kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen, meist ist es aus Holz, neuerdings sind jedoch auch hochwertige Kunststoffhefte auf dem Markt. Das Heft ist ergonomisch geformt, sodass es beim Arbeiten nicht zu Blasen oder Druckstellen an den Handflächen kommt. Die Klinge der Beitel ist aus Stahl – je nach Hersteller unterscheidet sich hier die Verarbeitung und der Härtegrad des Eisens. Auch preislich unterscheiden sich die Beitel sehr. Allerdings muss es nicht sein, dass teure Eisen besser als billige sind. Jeder Handwerker hat seine eigenen Vorlieben, sie stellen sich in der Regel mit der Erfahrung heraus und sind vom Preis unabhängig. Wichtig ist nur, dass die Beitel gut gepflegt werden, dann halten sie über Jahre hinweg. Das heißt, Sie sollten die Beitel an einem sicheren Ort aufbewahren und dafür sorgen, dass sie nicht mit Metall (zum Beispiel Nägeln in einem Balken) in Kontakt kommen. Zur Pflege und bei längerer Nichtbenutzung wischen Sie die Eisen am besten mit einem ölgetränkten Lappen ab – dieser Ölfilm schützt die Beitel zuverlässig vor Rost.