Beitelheft kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Das Heft eines Beitels ist der Teil, an dem der Beitel gehalten wird. Das Beitelheft wird je nach Hersteller in unterschiedlichen Formen oder Materialien hergestellt.

Beitelheft Weißbuche, rund, extra stark
B001EGHUU2

Zum Angebot16,03€


Kirschen Beitelheft -26mm 130mm
B0002YZN2O

Zum Angebot12,60€


Kirschen Beitelheft 160 x 45 mm aus Weißbuche, 1 Stück, 1905045
B000VCZV9W

Zum Angebot8,50€


Kirschen Beitelheft abgeflacht 140 mm, 1 Stück, 1901140
B000VD1VTA

Zum Angebot3,40€


Kirschen Beitelheft abgeflacht 120 mm, 1 Stück, 1901120
B000VD508S

Zum Angebot2,70€


Kirschen Beitelheft abgeflacht 130 mm, 1 Stück, 1901130
B000VD5092

Zum Angebot2,62€


Mehrzweck-Absperrhahn Schlüssel, 114 cm Krücke und Meissel Design (X1033).
B016UWXXQO

Zum Angebot13,58€


Kirschen Beitelheft abgeflacht 150 mm, 1 Stück, 1901150
B000VD509C

Zum Angebot4,17€


Kirschen Beitelheft abgeflacht 160 mm, 1 Stück, 1901160
B000VD6ZAK

Zum Angebot18,27€


Charakteristika von Beitelheften

Das Beitelheft sollte nicht unterschätzt werden. Denn für den Handwerker spielt es eine große Rolle, ob das Eisen gut in der Hand liegt. Das Heft muss also ergonomisch geformt sein, um alle Ansprüche zu erfüllen. Je nach Hersteller gibt es in dieser Hinsicht große Unterschiede. Zum einen werden manche Hefte aus Kunststoff, andere aus Holz hergestellt. Beitel mit Holzheft sind in der Regel teurer als solche mit Kunststoffheft. Doch auch von letzteren gibt ergonomisch sehr gut geformte Varianten aus unterschiedlichen Materialien. Zum anderen haben die Hefte je nach Marke ganz unterschiedliche Formen. Manche sind achteckig, andere abgeflacht, wieder andere zylinderförmig oder tropfenförmig. Auch die Länge der Beitelhefte variiert. Von Hand geführte Beitel besitzen kürzere Hefte, solche, die mit einem Klüpfel geschlagen werden, mittellange, Beitelhefte von Drechseleisen sind dagegen sehr lang. Als Material wird meist Weißbuche, Esche oder Buche verwendet.

Welches Beitelheft ist das richtige?

Generell kann man nicht sagen, welches Heft für Sie persönlich am besten geeignet ist. Meistens findet man mit etwas Erfahrung heraus, welche Vorlieben man in Bezug auf Material oder Form des Beitels hat. Es muss tatsächlich nicht immer das teuerste Werkzeug sein. Wichtig ist neben dem Beitelheft nämlich auch das Material, aus dem die Klinge gemacht ist. Beide zusammen ergeben dann die Eigenschaften des Werkzeugs, die für Sie am besten geeignet sind. Und dann stellt sich die Frage, für welchen Zweck der Beitel eingesetzt werden soll. Kunststoffhefte sind sehr unempfindlich gegen Schläge und deshalb gut für grobe Arbeiten geeignet, bei denen viel Kraft beim Schlagen aufgewendet wird. Holzhefte dagegen können bei falscher Handhabung splittern. Holzhefte von großen Beiteln besitzen deshalb einen Schlagring aus Metall, der die Kraft des Schlags auffängt und das Heft zusammenhält. Falls ein Heft im Laufe der Jahre einmal ausgewechselt werden muss, ist es kein Problem, das passende Stück beim Hersteller nachzukaufen.