Holzraspel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Raspeln haben einen groben Hieb und sind deshalb nur zum Bearbeiten weicher Materialien geeignet. Vor allem in der Holzbildhauerei und im Modellbau sind Raspeln zu finden, sie sollten aber auch in keiner Schreinerei oder Zimmerei fehlen. Raspeln lassen sich auf zum Bearbeiten von Horn, Kunststoff oder Speckstein verwenden.

Holzraspeln – Hiebnummer, Formen und Verwendung

Holzraspeln gibt es in den unterschiedlichsten Formen: als Halbrundraspel, Rundraspel oder Flachstumpfraspel. Halbrundraspeln sind universell einsetzbar, weil sie sowohl eine flache und eine rund Seite besitzen. Mit der flachen Seite lässt sich an geraden und konvex gewölbten Flächen relativ viel Material abnehmen. Die halbrunde Seite ist dagegen eher für die Herstellung von Vertiefungen gedacht. Je nach Hiebnummer wird mehr oder weniger Material abgetragen. Eine Raspel mit Hieb 1 ist sehr grob, Hieb 15 dagegen bedeutet, dass das Raspelergebnis sehr fein ist. Besonders im Modellbau werden eher feine Varianten verwendet.

Herstellung von Raspeln

Raspeln und Feilen werden heutzutage vorwiegend maschinell hergestellt. Das bedeutet, dass die Hiebe nicht mehr wie früher von Hand eingehauen oder eingefräst werden, sondern mit einer Maschine. Diese Fertigungsweise ist die einzige wirklich wirtschaftliche. Aus diesem Grund sind einzelne Raspeln schon für einen Preis von unter zehn Euro zu finden, manchmal sogar ganze Sets. Liebhaber greifen allerdings zu den handbehauenen Raspeln. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass der Hieb leicht unregelmäßig ist, eben nicht maschinengemacht. Der Preis für die Handarbeit ist entsprechend hoch – eine Raspel kann schon einmal 50 bis 90 Euro kosten, wobei auch günstigere (ebenso hochwertige) Varianten aus Asien auf dem Markt zu finden sind. Handbehauene Raspeln haben den Vorteil, dass durch den unregelmäßigen Hieb mehr Material abgetragen wird, als mit einer maschinell behauenen Raspel, und gleichzeitig die Oberflächenqualität sehr gut ist. Wer regelmäßig zur Raspel greift sollte sich deshalb gut überlegen, ob er sich nicht etwas teureres und dafür exzellentes Werkzeug leisten möchte.