Zimmermannsbeitel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Zimmermannsbeitel heißen die kräftigen, stabilen Stechbeitel, die überall da zum Einsatz kommen, wo viel Kraft gefragt ist. Sie sind so verarbeitet, dass sie auch starke Schläge mit dem Holzhammer vertragen.

Kirschen 1205030 Zimmermannsbeitel/Stemmeisen „Nero“ ; Beitel halblang, schwer, extra stark mit Seitenfasen, Weißbuchenheft (schwer, rund), von Hand geschmiedet ; HRc61, Winkel: 25°, Stärke: 30 mm
B0002YZMZW

Zum Angebot32,16€


Narex Stechbeitel / Zimmermannsbeitel Set - 3-teilig
B006CNARZM

Zum Angebot46,29€


Zimmermannsbeitel 45 mm schwere Ausführung, mit großem Rundheft
B004VQ8O7U

Zum Angebot65,10€


Zimmermannsbeitel 40 mm schwere Ausführung, mit großem Rundheft
B004VQ8O2U

Zum Angebot50,60€


Kirschen Stechbeitel mit Heft 30mm
B0002YZMZ2

Zum Angebot17,39€


Zimmermannsbeitel B.35mm Weißbuchenheft mit 2Stahlzwingen KIRSCHEN
B00VWNK6BC

Zum Angebot67,92€


Zimmermannsbeitel 50 mm schwere Ausführung, mit großem Rundheft
B004VPUD02

Zum Angebot80,50€


Kirschen 4-teiliger Zimmermannsbeitelsatz in Velourslederrolltasche
B014V23SQA

Zum Angebot173,60€


Forum Zimmermannsbeitel 40 mm, Holzheft, 4317784866477
B00OBHO6CG

Zum Angebot26,09€


Zimmermannsbeitel B.40mm Weißbuchenheft mit 2Stahlzwingen KIRSCHEN
B00VWNJZG4

Zum Angebot71,36€


Zimmermannsbeitel und ihre Verwendung

Zimmermannsbeitel sind das Werkzeug für die Baustelle im Schreiner- und Zimmerhandwerk. Egal, ob Vertiefungen aus Balken ausgenommen werden müssen, oder Holzverbindungen hergestellt – die Beitel sind extra stark und aus speziellem Werkzeugstahl geschmiedet und halten kräftige Schläge mit dem Holzhammer aus. Zimmermannsbeitel unterscheiden sich nicht nur dadurch von herkömmlichen Stechbeiteln, dass sie kräftiger aussehen, sie sind auch etwas schwerer. Das heißt, die Beitel machen einen Teil der Arbeit allein durch ihr Gewicht, wo bei leichten Beiteln mehr Kraft beim Schlagen aufgewendet werden müsste. Allerdings muss sich der ungeübte Handwerker erst an das zusätzliche Gewicht gewöhnen. Doch auch wenn Zimmermannsbeitel sehr robust sind, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht beschädigt werden, zum Beispiel durch Herabfallen. Denn der Stahl, aus dem die Klinge besteht, ist in der Regel besonders gehärtet, was ihn aber dafür anfällig macht, bei einem Sturz auszubrechen.

Merkmale der Zimmermannsbeitel

Den Zimmermannsbeiteln sieht man ihre Robustheit auf den ersten Blick an. Die starke Klinge steckt in einem massiven Heft, das von einem Schlagring oben und einer Zwinge (dem Metallring dort am Heft, wo sich die Angel befindet) zusammengehalten wird, damit die Schläge mit dem Holzhammer das Heft nicht splittern lassen. So halten sie Jahre harter Arbeit aus. Da man Zimmermannsbeitel in der Regel nicht für feine Arbeiten verwendet, werden sie in Varianten von 22 mm bis 50 mm Klingenbreite hergestellt. Die meisten Zimmermannsbeitel besitzen eine Lederscheibe zwischen Klinge und Heft, die die Hammerschläge dämpfen soll. Je nach Hersteller unterscheiden sich die Zimmermannsbeitel etwas, vor allem was das Heft anbelangt. Und dieses ist besonders wichtig. Denn ein Heft, das nicht den ergonomischen Anforderungen entspricht, kann dazu führen, dass sich bei langem Arbeiten Blasen oder Druckstellen an der Handfläche bilden. Generell lässt sich nicht sagen, welche Marke oder welches Heft das beste ist – das findet der Handwerker mit einiger Erfahrung selbst heraus.