Kunststoffsäge kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Man kann nicht nur Holz sägen, sondern auch Kunststoff. Dafür sind feine Sägen notwendig. Während manche Holzsägen für Kunststoff geeignet sind, gibt es auch spezielle Kunststoffsägen.

Stanley FatMax Kunststoffsäge (feine Verzahnung, 11 Zähne/Inch, 300 mm Blattlänge) 2-17-206
B005INX2PO

Zum Angebot13,62€


Connex Puk-Säge 150 mm, COX804010
B001B4S682

Zum Angebot4,01€


Stanley FatMax 5-in-1 Multifunktionssäge 430mm 0-20-108 – Bügelsäge für Metall, Handsäge & Kurzsäge mit 45° Anschlag – Einfacher werkzeugloser Sägeblattwechsel
B004AEVIJE

Zum Angebot23,79€


Stanley JetCut feine Handsäge 2-15-595 in 450 mm Länge – Säge für Holz, Kunststoff, Laminat – Mit Griff aus Bi-Material, verbesserter Verzahnung & 45/90° Anschlag für präzises Sägen
B000C74W6E

Zum Angebot15,99€


Bahco Handsäge, 1 Stück, 268
B0001GS13G

Zum Angebot10,11€


Presch Bügelsäge 150 mm - Kleine Handsäge mit austauschbarem Sägeblatt zum Sägen von Metall - Multifunktionssäge
B079V7L2VF

Zum Angebot9,90€


Puk Puk Universal-Taschensäge
B0002YZGGW

Zum Angebot5,95€


Connex Puk-Säge 150 mm, mit verstellbarem Griff, COX804020
B001B4TNE8

Zum Angebot11,99€


Presch Metallsäge 300 mm lang - Säge aus Metall mit austauschbarem Sägeblatt - Profi Handsäge - Feinsäge Werkzeug
B079V7GFL6

Zum Angebot18,90€


Bahco BAH208 Minisägebogen 250mm
B0002YVI7S

Zum Angebot8,00€


Merkmale der Kunststoffsäge

Kunststoffsägen zeichnen sich durch ihre feine Zahnteilung aus. Während Holz elastisch und fasrig ist, ist Kunststoff ein sprödes Material, das nur mit den allerfeinsten Sägen bearbeitet werden kann. Sie werden den Unterschied zwischen einer Holz- und einer Kunststoffsäge sofort bemerken. Grobe Sägen führen dazu, dass sich die Säge nicht gut ansetzen lässt und holpert. Die Folge ist, dass der Sägeschnitt ausfranst oder das Material sogar springt. Da Kunststoff nicht wie Holz geleimt werden kann, sind die Schäden in diesem Fall oft irreparabel. Die Kunststoffsäge besitzt eine spezielle Zahnung, die es einfach macht, verschiedene Arten von Kunststoff zu bearbeiten. Je nach Hersteller unterscheiden sich die Kunststoffsägen. Es gibt solche, die ein langes, schmales Sägeblatt besitzen, an deren Ende ein pistolenförmiger Griff angebracht ist. Andere wiederum ähneln vom Aussehen her einem Fuchsschwanz, die Zahnung ist aber viel feiner. Weitere Kunststoffsägen sind Bügelsägen mit sehr feinem Blatt.

Verwendung der Kunststoffsäge

Der Verwendung der Kunststoffsäge sind fast keine Grenzen gesetzt. Sie können mit ihr einen Kabelkanal, Rohre oder Kunststoffdachrinnen ablängen, ein Stück von einer Plexiglasscheibe abtrennen oder ein dickeres Stück Kunststoff bearbeiten. Was eine gute Kunststoffsäge ausmacht, ist das an der Zahnseite gewellte Sägeblatt. Diese Wellen funktionieren ähnlich wie eine Schränkung, das heißt, sie sorgen dafür, dass der Schnitt etwas breiter als das Sägeblatt dick ist. So klemmt sich das Sägeblatt nicht im Material fest und läuft geschmeidig, was wichtig ist, damit Sie ein sauberes Ergebnis erhalten. Im Gegensatz zur Schränkung sind die Zähne aber in einer Linie angeordnet und nicht nach rechts und links gebogen. Deshalb reißt das Material beim Sägen auch nicht aus. Was die Qualität betrifft, unterscheiden sich Kunststoffsägen sehr. Es lohnt ich immer, vor allem wenn Sie ein Stück Kunststoff sägen, das später sichtbar ist, oder wenn die säge viel im Einsatz ist, nicht die günstigsten Varianten zu nehmen.