Grathobel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Grathobel gehören zu den spezielleren Hobeln, denn ihre Funktion ist auf das Herstellen einer Gratfeder beschränkt. Trotzdem lohnt es sich, ihn in der Hobelsammlung zu haben.

ECE Grathobel verstellbar mit Wende-Vorschneider 240 mm 23S
B01E8LTEOY

Zum Angebot142,90€


Ulmia® Grathobel
B0034YT0FK

Zum Angebot175,00€


Vorschneider 11 mm für Falz- u. Grathobel
B004VQ7PKM

Zum Angebot17,75€


Was ist eine Gratverbindung?

Eine Gratverbindung ist eine beliebte Verbindung im Holzhandwerk, wenn zwei Platten oder Bretter T-förmig verbunden werden sollen. Diese Art von Verbindung wird zwar immer seltener gebraucht, ist aber eine der haltbarsten und nützlichsten. Man findet sie häufig an alten Tischen, deren Platte durch eine Leiste vor dem Verziehen geschützt wird. Diese Leiste ist durch eine Gratverbindung mit der Platte verbunden. Auch für Regalböden sind Gratverbindungen eine sichere Methode. Die Verbindung beruht darauf, dass eine konische Gratfeder in einer ebenso konischen Gratnut steckt – so kann sich die Verbindung nicht lösen. Verleimt wird eine Gratverbindung nicht, denn das Holz soll ungehindert arbeiten können. Um eine saubere und gut sitzende Gratverbindung herzustellen, wird der Grathobel benötigt. Dieser kann nur die Gratfeder herstellen, für die Gratnut benötigen Sie eine Gratsäge und einen Grundhobel.

Merkmale des Grathobels

Der Grathobel funktioniert im Prinzip wie ein Falzhobel, besitzt jedoch eine schräg liegende Sohle, die dem Winkel des Grates entspricht. Eine seitliche Führung gewährleistet, dass die Gratfeder exakt parallel zur Kante verläuft und nicht krumm wird. Zudem besitzt jeder gute Grathobel einen Vorschneider, der verhindert, dass die Kante des Grats ausreißt. Da ein Grathobel auch quer zur Faserrichtung schneiden muss, sollte das Hobeleisen sehr gut geschärft werden. Zudem ist es sinnvoll mit einer möglichst geringen Spandicke zu arbeiten. Ansonsten kann es passieren, dass Fasern aus dem Längsholz gerissen werden. Das gleiche gilt für den Vorschneider. Ritzt er das Holz nicht genügend ein, reißt es seitlich aus. Weniger problematisch sind Gratfedern an einer Längskante. Das Eisen des Grathobels ist nicht rechtwinklig, Beim Schärfen sollten sie darauf achten, dass der ursprüngliche Winkel bestehen bleibt. Sollten Zweifel bestehen, ist es möglich, einen Schärfservice hinzuzuziehen.