Spezialhobel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Wie der Name schon sagt, sind Spezialhobel für spezielle Tätigkeiten gedacht. Die Hobel nehmen dabei die unterschiedlichsten Formen an.

KUNZ Spezialhobel, 300S
B00OYTXP0K

Zum Angebot63,11€


Hobel: Amerikanische, europäische und asiatische Hobel. Bank-, Profil und Spezialhobel - detailliert verstehen - auswählen und anwenden - einstellen, anpassen und selbst bauen (HolzWerken)
3866309678

Zum Angebot49,90€


Kunz 03.300S Hobeleisen HSS zu Spezialhobel Modell 300S, 44 mm
B00OYTXSJ8

Zum Angebot29,40€


Kunz 03.51/52 Hobeleisen gerade 52 mm zu Schabhobel Modell 51
B00OYTY0AE

Zum Angebot5,10€


Kunz 03.300WID Hobeleisen HM zu Spezialhobel Modell 300 S, 44 mm
B00OYTXVBS

Zum Angebot71,01€


HT.Cyp Mini-Holzbearbeitung Im Europäischen Stil Spezial-Randhobel, Tischlerhobel, Holzbearbeitungswerkzeug
B07JCD27TY

Zum Angebot161,48€


Spezialhobel-Arten

Einer der Spezialhobel ist der Nuthobel. Eine Nut von Hand herzustellen hört sich vielleicht schwierig an, jedoch sind die Hobel mit Führungen ausgestattet, die es erlauben, perfekte Nuten zu hobeln. Zum Hobel gehören verschiedene Eisen, die je nach Nutbreite eingesetzt werden. Auch Zahnhobel, Grundhobel, Falzhobel, Grat- und Kantenhobel gehören zu den Spezialhobeln. Zahnhobel werden verwendet, um eine Oberfläche oder Kante zum Verleimen leicht aufzurauen. Zwei raue Flächen verzahnen sich dann ineinander, die Leimverbindung wird stabiler. Mit dem Grundhobel werden Vertiefungen ausgeputzt. Der Falzhobel ist zum Herstellen eines Falzes gedacht und wird ähnlich wie ein Simshobel eingesetzt. Mit einem Kantenhobel werden Kanten angefast und z.B. über die Kante überstehendes Furnier entfernt. Der Grathobel wird vor allem gebraucht, um die Feder einer Gratverbindung herzustellen. Damit dies präzise möglich ist, besitzt der Grathobel einen Vorschneider, der die Kante des Grates genau festlegt und verhindert, dass das Eisen seitlich Holz ausreißt. Auch zu den Spezialhobeln gehören Hobel, mit denen Kunststoffplatten bearbeitet werden können.

Verwendung der Spezialhobel

Um das gewünschte Ergebnis mit einem Handhobel zu erzielen, bedarf es ein wenig Übung. Doch ist dies nicht so schwierig, wie vielleicht gedacht, denn besonders bei den Spezialhobeln sind viele Varianten mit Führungen ausgestattet, die ein sauberes Arbeiten erlauben, ohne das es freihand geschehen muss. Natürlich kann man viele dieser Arbeiten auch mit Maschinen ausführen, doch ist das Arbeiten von Hand eine Tätigkeiten, die einerseits lärmfrei ist, und andererseits erlaubt, genau zu kontrollieren und zu spüren, was mit dem Holz während des Arbeitsgangs geschieht. Es lohnt sich also durchaus, ein gewisses Sortiment an Hobeln zu besitzen. Wichtig ist beim Arbeiten mit einem Hobel, auf den Faserverlauf des Holzes zu achten. Nicht immer ist dieser auf den ersten Blick ersichtlich, zudem gibt es Hölzer mit sehr unregelmäßigem Faserverlauf. In diesem Fall muss man sehr vorsichtig vorgehen und z.B. das Hobeleisen so einstellen, dass die Spandicke möglichst gering ist.