Bestoßhobel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Bestoßen bedeutet, dass die Kanten eines Bretts geputzt und in den Winkel gebracht werden, den sie später haben sollten. Das gilt sowohl für die Längskanten als auch für die Stirnseite eines Bretts.

DÜNNEMANN Bestoßhobel PVC ohne Zusatzbacken, 0810
B00OYTY3P6

Zum Angebot58,17€


Ersatzmesser HSS zu Kantenhobel Radzi Varikant und Bestoßhobel PVC
B00OYTY9JG

Zum Angebot22,27€


ECE Bestoß-Hobel mit HSS-Hobeleisen Eisensohle und integriertem Keil-Widerlager 220 mm 104ER
B01E8LV6TA

Zum Angebot230,41€


Zusatzbacken zu Bestoßhobel PVC 2 Stück 45 Grad und 2 Stück 30 Grad
B00OYTY6QM

Zum Angebot15,09€


Bestoßhobel für Kunststoffkanten mit Metallsohle mit Spezial-Doppeleisen 45 mm aus HSS-Stahl
B004VQ8RJU

Zum Angebot199,90€


Bestoßhobel für Hirnholz mit Metallsohle mit Doppeleisen 45 mm
B004VQ7K9S

Zum Angebot175,90€


Einfacheisen ohne Klappe 45 mm HSS-Stahl für Bestoßhobel für Kunststoffkanten
B004VQ7JL2

Zum Angebot31,90€


Einfacheisen ohne Klappe 45 mm für Bestoßhobel
B004VQ7J8A

Zum Angebot33,35€


Doppeleisen mit Klappe 45 mm HSS-Stahl für Bestoßhobel für Kunststoffkanten
B004VPU6WW

Zum Angebot40,50€


DÜNNEMANN Kantenhobel Radzi Varikant 0 - 45 Grad stufenlos schwenkbar mit HSS Messer, 0860
B00J298FI4

Zum Angebot49,99€


Verwendung des Bestoßhobels

Die meisten Hobel sind dazu geeignet, in Längsrichtung Späne vom Holz abzunehmen. Doch natürlich ist es auch nötig, die Stirnkante eines Bretts zu bearbeiten. Die Gefahr dabei ist, dass man über den Rand der Stirnkante hinaushobelt und damit Späne aus der Fläche oder der Längskante reißt. Der Bestoßhobel jedoch wird extra für diese Arbeit hergestellt: Das Eisen des Bestoßhobels liegt etwas schräg in der Hobelsohle. Das beste Hilfsmittel beim Bestoßen ist eine Lade, in die das Holz gelegt wird, sodass man über die Stirnseite hinaushobeln kann, ohne dass das Längsholz reißt. In diesem Fall wird der Hobel zum Arbeiten auf die Seite gelegt. Wichtig ist dann, dass Hobelsohle und Hobelseite exakt im rechten Winkel zueinander stehen. Bestoßen lassen sich Kanten natürlich auch in beliebigen anderen Winkeln. Dazu wird die Lade entsprechen konstruiert (das können Sie ohne großen Aufwand selbst tun, fertige Laden gibt es aber zu kaufen). Bestoßen lässt sich eine Kante nur dann gut, wenn das Hobeleisen sehr gut geschärft und eine geringe Spandicke eingestellt ist. Zudem ist es sinnvoll, die Maulöffnung (wenn dies möglich ist) möglich klein einzustellen. Der Bestoßhobel wird je nach Hersteller in unterschiedlichen Ausführungen produziert. Der traditionelle Bestoßhobel besitzt einen Holzkörper mit Keilwiderlager. Die moderne Variante besteht komplett aus Metall, das Eisen wird mit Hilfe verschiedener Stellschrauben reguliert. Diese Einstellmöglichkeit ist ein wenig präziser und lohnt sich deshalb beim Bestoßhobel besonders. Mit ein wenig Übung ist es natürlich auch kein Problem, das Eisen mit leichten Schlägen mit einem Holzhammer einzustellen und mit dem Keil zu fixieren. Da Bestoßhobel nicht symmetrisch sind, werden sie sowohl als Version für Rechtshänder als auch für Linkshänder hergestellt.