Holzdübel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Holzdübel sind für viele Holzverbindungen geeignet. Wenn es darum geht, Rahmen, Stühle oder Regale zu verleimen, und keine sichtbaren Verbindungsmittel wie Schrauben oder Nägel erwünscht sind, sind Dübel gefragt – sie lassen sich einfach verarbeiten und verleihen die nötige Stabilität.

Holzdübel/Riffeldübel-Paket FSC® 6 mm / 8 mm / 10 mm 500 Stück (0034)
B071JP75RS

Zum Angebot13,99€


Connex Riffeldübel-Box 6 / 8 / 10 mm, 400-Stück, COM900115
B00JIRFTOS

Zum Angebot9,00€


Silverline 868727 Holzdübel, 200er-Pckg. 8 x 40 mm
B000OIJHN4

Zum Angebot3,72€


wolfcraft Universal-Meisterdübler-Set 4645000 | 78-teiliges Komplett-Starter-Set zur Herstellung von sauberen Holzverbindungen mit Ø 6, 8 und 10 mm Holzdübeln
B0001P19Q8

Zum Angebot17,50€


Holzdübel 8mm x 40 | 1kg geriffelte Langholzdübel | Riffeldübel aus Massiver Buche | Lieferung in WFix Systembox | Ideal für Meisterdübler
B06XBDR7CD

Zum Angebot15,95€


Holzdübel 8 mm x 40 mm | Riffelholzdübel 400er Packung | Dübel aus Buche | Holz Dübel 8 mm | Ideal geeignet für Dübelfräse & Lamellofräse
B07B4YJ719

Zum Angebot10,95€


Bosch Professional 32tlg. Holzdübel-Set (Ø 8 mm)
B000R5LQ9M

Zum Angebot6,96€


8 ST Holzdübel Zentrierspitzen Holzverarbeitung Handwerk Klemme 6/8/10/12 mm
B074W3BP8Z

Zum Angebot5,88€


Wolfcraft 3750000 Universal-Holzdübel-Set mit Holzdübeln, Tiefenstopp und Bohrer Ø 8 mm Ø 6, 8, 10
B0001P19PE

Zum Angebot24,95€


kwb Dübelprofi Komplett-Set - Universal-Bohrhilfe inkl. CV Holzbohrer und Holzdübel
B001BB1RSQ

Zum Angebot20,74€


Verwendung von Holzdübeln

Holzdübel sind Verbindungsstifte aus Buchenholz und können sowohl für das Verarbeiten von Massivholzteilen als auch beim Verbinden von Holzwerkstoffen wie Span- oder Faserplatten verwendet werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig, es spielt keine Rolle, ob Sie nur etwas reparieren, oder selbst ein Regal, einen Rahmen oder ein Bett herstellen möchten. Je nach Material oder Vorhaben sind unterschiedliche Dübel erhältlich. Die bekannteste Variante sind Riffeldübel. Sie werden bei jeder herkömmlichen Verbindung verwendet. Für besonders beanspruchte Holzverbindungen eignen sich Quelldübel, und bei Elementen, an denen die Dübel hinterher sichtbar sind, zum Beispiel bei Gittern von Kinderbetten oder Käfigen, verwendet man Glattdübel. Dübel sind eine kostengünstige Methode, Holzteile zu verbinden. Eine Alternative zu den klassischen Runddübeln sind Flachdübel, auch Lamellos genannt. Für diese benötigen Sie allerdings eine spezielle Maschine.

Verarbeitung von Holzdübeln

Die Verarbeitung von Holzdübeln ist einfach. Sie benötigen nichts weiter als eine Bohrmaschine, den passenden Bohrer, Holzleim und Schraubzwingen. Allerdings ist beim Verarbeiten Präzision gefragt. Dübelverbindungen sind nur stabil, wenn die Dübel in den Bohrlöchern keinen Spielraum haben. Deshalb müssen sie sorgfältig gesetzt werden. Ein sogenannter Dübelsetzer hilft dabei, die Position der Löcher exakt zu bestimmen. Zu beachten ist auch die Dicke der Dübel. Die Dübel sollten etwa halb so dick sein wie die zu verbindenden Teile. Sind die Dübel zu dünn, ist keine stabile Verbindung gewährleistet. Sind sie zu dick, ist es möglich, dass das Holz oder die Spanplatte reißt. Dübel werden in Standardmaßen von 6 mm, 8 mm und 10 mm hergestellt, für den speziellen Bedarf sind aber auch Maße von 12 mm oder mehr erhältlich. Sie können Holzdübel sowohl als Fertigdübel von einer bestimmten Länge kaufen, aber auch als Stangen, von denen Sie die benötigte Länge selbst abschneiden.