Maschinenschleifpapier kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Maschinenschleifpapier ist nicht gleich Maschinenschleifpapier. Für jede Art Schleifmaschine wird unterschiedliches Schleifpapier benötigt, die Vielfalt ist also groß.

STARCKE Edelkorund Maschinenschleifpapier, Korn 80 , 1 Rolle-50 Meter, 1 Stück, breite 150 mm,910397
B01HXXLPFU

Zum Angebot71,71€


STARCKE Edelkorund Maschinenschleifpapier, Korn 60 , 1 Rolle-50 Meter, 1 Stück, breite 150 mm,910376
B01HXXLK0U

Zum Angebot82,49€


Maschinenschleifpapier – Arten

Besitzen Sie einen Schwingschleifer mit rechteckiger Schleiffläche, haben Sie bezüglich des Papiers zwei Möglichkeiten. Dabei kommt es auf die Menge an, die Sie schleifen wollen. Eine Möglichkeit ist Schleifpapier von der Rolle. Diese Rollen mit 45 Metern oder 50 Metern Länge besitzen in der Regel eine Breite, die auf die Maschinen passt (aber Achtung: nicht alle Maschinen sind gleich breit). Sie müssen also nur ein entsprechendes Stück abtrennen. Die Rollen unterscheiden sich vor allem in der Festigkeit des Papiers: manche Arten sind steifer, andere flexibler und dünner. Sollten Sie weniger Schleifpapier benötigen, können Sie auch zu einzelnen Schleifpapier-Blättern greifen, die allerdings – im Vergleich zur selben Menge von der Rolle – um ein Vielfaches teurer sind. Sowohl das Papier von der Rolle als auch die einzelnen Blätter lassen sich auch für das Schleifen von Hand verwenden. Für den Exzenterschleifer oder den Dreieckschleifer wird dagegen Klett-Schleifpapier in entsprechenden Größen vorgefertigt. Auch für Bandschleifmaschinen ist das Papier vorgefertigt: in Form von Schleifbändern. Weiteres Maschinenschleifpapier sind Schleifhülsen oder Schleifwalzen, die auf einem eigens für sie gedachten Gerät, z.B. einem Stabschleifer, aber auch auf einer Bohrmaschine montiert werden.

Was Sie beachten sollten

Maschinenschleifpapier gibt es in allen gängigen Körnungen. Zur beachten ist nur, dass Sie das richtige Papier für Ihre Maschine besorgen. Ist das Papier zu klein, nimmt die Schleifauflage Schaden. Diese ist zwar auswechselbar, das ist aber mit relativ hohen Kosten verbunden. Ist das Papier dagegen zu groß, reißt es an den Rändern ein, das Schleifergebnis ist unsauber. Im schlimmsten Fall kann bei der schnell laufenden Handbandschleifmaschine das ganze Schleifband reißen. Beim Klett-Schleifpapier gibt es ebenso Unterschiede in der Ausführung: Manche Schleifmaschinen besitzen im Schleifteller Löcher, durch die der angefallene Staub abgesaugt werden kann. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Schleifpapier dieselbe Anzahl ausgestanzter Löcher wie der Schleifteller besitzt.