Schrotsäge kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Jeder kennt die Bilder, auf denen eine Gruppe von Männern mit einer riesenhaften Handsäge vor einem noch riesenhafteren Baum steht, um ihn zu fällen. Diese Zweimannsägen – an jedem Ende zieht einer – werden Schrotsägen genannt. Sie sind im Zeitalter der Motorsägen veraltet und kommen nur noch selten zum Einsatz. Allerdings gibt es noch immer so manchen Liebhaber, der mit der Schrotsäge ausgerüstet in den Wald geht, um sein zukünftiges Brennholz zu fällen.

Fiskars Bügelsäge mit feststehendem Blatt für feuchtes Holz, Länge: 70 cm (24 Zoll), Inklusive Sägeblattschutz, Hochwertiger Stahl, Schwarz/Orange, SW31, 1000615
B0018S71W8

Zum Angebot12,75€


Bahco Bügelsäge mit Blatt für frisches Holz Ergo,760mm
B0001IX7TW

Zum Angebot12,99€


GRÜNTEK Bügelsäge MARLIN 610 mm Aggressive Bogensäge Holzsäge Cut Comfort-Handsäge Gartensäge
B01N5O0JVZ

Zum Angebot12,89€


BergerBuegelsaege
B009HQLLBK

Zum Angebot49,95€


Bahco - Bügelsäge mit Blatt für trockenes Holz Ergo
B0001IX7TM

Zum Angebot16,98€


Yato YT 3201 Bügelsäge
B005KIICL6

Zum Angebot13,90€


BAHCO IRSE-15-36 ARCOS DE SIERRA 36, 910 mm
B000Y8HQWI

Zum Angebot13,05€


Bahco BAH912 Mini-Bügelsäge 300mm
B0001IX7FQ

Zum Angebot14,74€


Connex Ast-Bügelsäge Schnellspannhebel 450 mm / Holzsäge / Handsäge / Baumsäge / FLOR74350
B00CBBM5UE

Zum Angebot13,19€


Bahco 3322151 Bügelsäge
B0001IX7T2

Zum Angebot11,81€


Die Schrotsäge: Bezeichnung, Merkmale und Verwendung

Die Schrotsäge ist auch unter dem Namen Zugsäge, Trummsäge oder Blattsäge bekannt. Das Blatt ist besonders gezahnt und lang – so können große Schnitte in dicken Stämmen gemacht werden. Meist ist die Schrotsäge als Zweimannsäge erhältlich, dann befindet sich auf jeder Seite des Blatts ein Griff, an dem abwechselnd gezogen wird. Tatsächlich gibt es die Schrotsäge auch in der Ausführung für eine Person, allerdings ist sie dann um einiges kürzer, denn das Blatt wäre sonst zu flexibel und würde sich beim Sägen verbiegen. Die Einmann-Ausführung besitzt eine Länge von etwa 90 cm, die Zweimann-Schrotsäge ab 120 cm bis über 2 m. Die Zähne der Schrotsäge sind geschränkt, das heißt, der Sägeschnitt ist breiter als das Blatt dick. Das muss so sein, damit sich das Blatt nicht verklemmt. Außerdem sind die Zähne so angeordnet und geformt, dass sich die Säge nur für das Sägen von Querholz eignet. In Längsrichtung kann mit der Schrotsäge nicht gesägt werden. Die Schrotsäge sollte immer gut geschärft sein, sonst wird das ohnehin schon mühevolle Arbeiten fast unmöglich. Sie können das Scharfen mit einer Feile gut selbst erledigen, es erfordert nur ein wenig Übung. Wenn Sie eine Schrotsäge kaufen möchten, sollten Sie gewisse Dinge beachten. Zum einen ist es sinnvoll, dass die Blattlänge etwa dem doppelten Baumdurchmesser entspricht. Nur so können Sie so ausholen, dass die Säge effizient arbeitet. Zum anderen will Baumfällen gelernt sein. Passen Sie also gut auf und bringen Sie sich nicht in Gefahr.