Fräsmaschinen kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Unter Fräsmaschinen versteht man eine bestimmte Gattung von Maschinen zur spanenden Holzbearbeitung. Manche Fräsmaschinen werden von Hand geführt, andere sind stationär. Die Fräsmaschine wird abgekürzt auch “Fräse” genannt.

Scheppach Fräsmaschine HF50 (1500 Watt, 230 - 240 Volt, Spannzangen von 6,8 bis 12 mm, einstellbare Spindelhöhe max. 40mm, variable Drehzahlregulierung, inkl. Tischverbreiterungen)
B01BU0CYDE

Zum Angebot219,53€


Stürmer Optimum 3338116 Fräsmaschine OPTImill BF 16Vario (Sicherheitselektrik, Bohr-Fräskopf neigbar +-90°)
B002HX1J6M

Zum Angebot1.181,00€


TopDirect CNC Fräsmaschine, Arbeitsbereich: 300 * 180 * 45mm, DIY CNC Router Maschine 3 Achsen Mini Holz PCB Acryl Fräsmaschine Metall Gravur Carving Maschine
B073CF8PSS

Zum Angebot199,99€


Proxxon 27110 Micro-Fräse MF 70
B002H5AH5O

Zum Angebot273,44€


PAULIMOT Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2L mit bürstenlosem Motor und neigbarer Z-Säule
B075QD77XM

Zum Angebot1.013,00€


HOLZMANN-MASCHINEN Fräsmaschine BF 16V
B00SND5CZY

Zum Angebot730,00€


DeTec Set Oberfräse Fräsmaschine Fräse OF 1200 Watt Tisch-Fräsmaschine + Oberfräsentisch OFT 870
B01CM41NE8

Zum Angebot129,98€


Proxxon 24104 Bohr- und Fräseinrichtung PF 230
B00499DKOQ

Zum Angebot559,30€


Proxxon Feinfräse FF 230 (Bohrkopf 360° schwenkbar, mit Bohrtiefenanzeige, PM-Motor, Kreuztisch aus Stahl, Handrad für Höhenverstellung) 24108
B002A07HMM

Zum Angebot715,00€


Kibri 38671" H0 Fräsmaschine Fahrzeug
B01N6KYXZT

Zum Angebot12,80€


Die unterschiedlichen Fräsmaschinen und ihre Verwendung

Die Gattung Fräse beinhaltet die unterschiedlichsten Maschinen. Einige von ihnen sind Geräte, die man immer wieder braucht, andere dagegen sind auf spezielle Arbeiten beschränkt. Die wohl am häufigsten verwendete handgeführte Fräse ist die Oberfräse. Mit ihr lassen sich Kanten runden und anfasen, Nuten und Falze, und mit Hilfe von Schablonen oder Anschlägen auch die unterschiedlichsten Formen fräsen. Die Oberfräse sollte in keiner Hobby- und Profiwerkstatt fehlen. In Verbindung mit einem Frästisch kann sie stationär verwendet werden. Eine weitere Fräsmaschine ist die Multifunktionsfräse. Sie ist der Oberfräse sehr ähnlich, besitzt aber einige Funktionen und Einstellmöglichkeiten mehr. Die Multifunktionsfräse ist ein Gerät, dass sich vor allem im professionellen Einsatz lohnt. Die dritte Fräsmaschinenart ist die Kantenfräse. Darunter versteht man ein Elektrowerkzeug, das kleiner als die Oberfräse ist und Kanten ebenfräst, zum Beispiel, nachdem eine Platte mit Furnier oder Laminat beschichtet wurde. Die Kantenfräsmaschine nimmt das über die Kante überstehende Material ab, es lassen sich aber auch Kanten fasen oder runden. Eine weitere Fräsmaschine, die Flachdübelfräse, wird dazu verwendet, Aussparungen für Flachdübel zu fräsen. Flachdübel sind eine Möglichkeit, Holzteile zu verbinden und zum Beispiel einen Korpus herzustellen. Sie wird vor allem im Möbelbau gebraucht. Neben den kleinen handgeführten Fräsen sind stationäre Maschinen erhältlich. Zu ihnen gehört die CNC-Fräse. Eine CNC-Fräse ist computergesteuert. Mit einer Einstellung führt die CNC-Fräse alle programmierten Arbeiten selbst durch. Diese Maschinen sind vor allem in Betrieben zu finden, die gleiche oder komplizierte Teile in hoher Stückzahl anfertigen, doch auch im Modellbau sind kleine CNC-Fräsen zu finden. In der Regel sind Fräsmaschinen für Holz gedacht, doch auch Kunststoff oder Metall wie Kupfer und Aluminium kann mit dem entsprechenden Fräswerkzeug gefräst werden.