Holzbohrer kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Jeder muss irgendwann einmal ein Loch bohren und sucht im Baumarkt deshalb nach dem passenden Bohrer. Da steht man dann vor der großen Auswahl und wird mit den unterschiedlichsten Bohrern konfrontiert. Und es stellt sich die Frage, wodurch siech Holzbohrer von anderen Bohrern unterscheiden.

Merkmale von Holzbohrern

Was die Holzbohrer von Bohrern für Metall oder Beton unterscheidet, ist die Zentrierspitze. Damit können Sie den Bohrer exakt positionieren. Ist die Zentrierspitze ins Holz eingetaucht, schneiden die zwei Schneiden das Loch schön aus. Das Loch wird so etwas sauberer, als wenn Sie einen Metallbohrer verwenden. Der Nachteil von Holzbohrern ist, dass besonders große Durchmesser mit einer Ständerbohrmaschine gebohrt werden sollten, da die zwei vorstehenden Schneiden die Eigenschaft haben, sich zu verkanten. Dann franst das Loch aus oder wird nicht gerade.

Holzbohrer-Arten

Es gibt die unterschiedlichsten Holzbohrer: Spiralbohrer, Forstnerbohrer, Schlangenbohrer und Flachfräsbohrer. Häufig verwendet werden Holz-Spiralbohrer für kleine und mittelgroße Löcher. Forstnerbohrer kommen dagegen, wenn große, nicht besonders tiefe Löcher gebohrt werden sollen. Schlangenbohrer sind lange Bohrer, mit denen Sie sehr tiefe Löcher bohren können. Die Schneide ist so angeordnet, dass das Material aus dem Loch gut nach außen wandern kann. Die zuletzt genannten Flachfräsbohrer sind nicht rund, sondern flach. Dadurch wird Material gespart, weshalb die Bohrer günstiger als Spiralbohrer sind. Flachfräsbohrer haben aber den Nachteil, dass sie sich schnell verhaken und dass der Lochrand nicht so sauber wird. Sie sollten deshalb nur mit einer Ständerbohrmaschine eingesetzt werden.

Handhabung von Holzbohrern

Holzbohrer sollten Sie mit ruhiger Hand und auf einer stabilen Unterlage ansetzen, damit das Loch nicht ausfranst. Wichtig ist auch, wenn Sie durchgehende Löcher bohren, hinter dem Brett nicht in die Luft zu bohren, sondern ein weiteres Brett unterzulegen, damit der hintere Lochrand nicht ausreißt. Für Löcher mit großem Durchmesser lohnt sich der Einsatz einer Ständerbohrmaschine oder eine andere Spannvorrichtung, Beachten Sie all diese Dinge, erhalten Sie mit Holzbohrern Löcher von höchster Qualität.