Schlichthobel kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Der Schlichthobel gehört zu den Hobeln, die dazu dienen, ein Brett grob in Form zu bringen. Er kommt zum Einsatz, wenn die Vorarbeit mit dem Schrupphobel geleistet wurde.

Arbeiten mit dem Schlichthobel

Schlichten bezeichnet den Arbeitsgang, das Brett seinem Endmaß anzunähern. Wenn die Oberfläche noch die für den Schrupphobel typischen Querrillen aufweist, geht es dann darum, mit dem Schlichthobel möglichst schnell diese Unebenheiten zu glätten. Da dieser Arbeitsgang noch nicht zur Feinarbeit gehört, besitzt der Schlichthobel ein einfaches Eisen, also keinen Spanbrecher. Er gehört damit zu den Einfachhobeln. Auch bei diesem Arbeitsgang sollte schon der Faserverlauf des Holzes beachtet werden. Denn gerade bei groben Arbeiten können tiefe Einrisse entstehen, wenn Sie aus Versehen gegen die aufsteigende Faser arbeiten. Das Eisen des Schlichthobels sollte immer sehr gut geschärft sein, damit es auf der Holzoberfläche nicht zu Unebenheiten kommt. Damit das Hobeleisen nicht unnötig schnell abgenutzt wird, sollten Sie den Hobel nie auf seiner Sohle abstellen.

Formen des Schlichthobels

Mittelgrobe Hobelarbeiten kommen in vielen Bereichen vor. Deshalb sind die Formen des Schlichthobels sehr unterschiedlich ausgeprägt. Die traditionelle Form des Schlichthobels besitzt einen Holzkörper. Das Eisen kann sowohl mit einem Keilwiderlager als auch mit einem Schraubensystem befestigt und eingestellt werden. Der Vorteil der Holzhobel ist, dass der Körper angenehm in der Hand liegt. Die andere Variante ist der Körper aus Gusseisen. Hier wird das Eisen ausschließlich durch Stellschrauben und Kipphebel eingestellt. Der Schlichthobel aus Metall ist etwas schwerer als der Holzhobel, was zwar dazu führen kann, dass die Hand schneller ermüdet, andererseits den Vorteil hat, dass weniger Druck auf die Holzoberfläche ausgeübt werden muss und der Hobel durch sein Eigengewicht viel Schwung besitzt, wodurch er nicht so leicht stockt. Schlichthobel werden in unterschiedlichen Größen und sogar als Einhandhobel oder Taschenhobel hergestellt. Welche Variante Sie bevorzugen, hängt einerseits mit Ihren persönlichen Vorlieben und physischen Möglichkeiten zusammen, andererseits ist die Wahl vielleicht auch an den Preis gebunden, denn Schlichthobel mit Metallkörper sind etwas teurer als solche mit Holzkörper.